Einsätze

11.04.2021 um 09:42 Uhr Brandmeldealarm Hammerbachstraßeweiterlesen
01.03.2021 um 15:16 Uhr Verkehrsunfall Eingeklemmte Person Großambergstraßeweiterlesen
07.01.2021 um 08:35 Uhr Freimachen von Verkehrswegen Schießstattstraßeweiterlesen
29.12.2020 um 15:22 Uhr Brandmeldealarm Wilheringerstraßeweiterlesen
23.12.2020 um 20:52 Uhr Brand Elektrische Anlagen Birkenwegweiterlesen

Geänderte Sirenenalarme durch Corona

Die Corona Ampel hat auch direkten Einfluss auf die Alarmierung der Feuerwehren in Österreich.
Seit 29. Oktober ist der Bezirk Urfahr Umgebung in der Corona Ampel auf ROT.

Während die Ampelfarben gelb/orange nur Auswirkungen auf Übungen/Veranstaltungen haben, so schränkt der Status ROT auch die Einsätze ein:

  • Alle Einsätze, bei denen nicht Personen oder Tiere in unmittelbarer Gefahr sind ("Gefahr im Verzug"), wie zB Wasserschaden, Ölspuren, Sturmschaden, Aufräumungsarbeiten nach Verkehrsunfällen, dürfen nur mehr mit einer minimal erforderlichen Personalstärke geleistet werden.

Deshalb wird aktuell bei einem Großteil unserer Einsätze nicht mehr per Sirene alarmiert, sondern die Alarmierung der nötigen Mannschaft funktioniert über Telefon.
Das dauert zwar länger als gewohnt, aber nur dadurch kann sichergestellt werden, das auch die Kontakte unter der eingesetzte Mannschaft möglichst gering gehalten werden.

sirene